Berufsbegleitende Musikausbildung

2010   Angebot zur Kooperation mit Berufsbildenden Schulen

Die berufsbegleitende Ausbildung zur „Fachpädagogin Musik“ bzw. zum „Fachpädagogen Musik“ vermittelt musiktheoretische und musikpraktische Kenntnisse und Fähigkeiten für die Arbeit in sozialpädagogischen und pädagogischen Arbeitsfeldern im Rahmen einer berufsbegleitenden Weiterbildung.

Es geht um Singen, Stimmentwicklung und Chorpraxis, um Harmonielehre, Rhythmuslehre, Dirigieren, Trommeln mit verschiedenen Spieltechniken und Tanz.
Daneben wird verpflichtend Instrumentalunterricht angeboten, und zwar an den Instrumenten Gitarre, Klavier, Keyboard und Akkordeon, kurz: Auf den Instrumenten, zu denen man während des Spielens singen kann.

Als Abschlussarbeit des Kurses wird die Erarbeitung und Aufführung eines Stückes gefordert. Hier dürfen die Lernenden alles das anwenden, was sie in musikalischer und pädagogischer Hinsicht gelernt haben.

Die Berufsbegleitende Ausbildung zur „Fachpädagogin Musik“ bzw. zum „Fachpädagogen Musik“ fand bereits zweimal statt:
Im Herbst 2007 startete die erste Ausbildung, die auf ein Jahr angelegt war. Alle Studierenden haben den Lehrgang gut und mit großer Begeisterung gemacht, fanden aber die Fülle des Stoffes so umfangreich, dass die Idee entstand, diesen Stoff im nächsten Lehrgang auf mehr Zeit zu strecken.

So hat die zweite Ausbildung im Februar 2009 begonnen und ihren Abschluss im Juni 2010 gehabt. So hatten die Studierenden zwischen den intensiven Unterrichtseinheiten mehr Zeit, das Gelernte zu verinnerlichen und in ihren eigenen Einrichtungen anzuwenden.

Hoffen wir, dass bald wieder ein Kurs zustandekommt, um die Musik an möglichst vielen Institutionen im täglichen Geschehen zu verankern. Im täglichen Erleben der Musik näher zu kommen hat eine ungleich stärkere Wirkung auf die Kinder, als wenn einmal wöchentlich oder gar einmal alle zwei Wochen eine externe Pädagogik-Kraft in die Einrichtung kommt, um mit den Kindern Musik zu machen.

Abschlussarbeit der Fachpädagogin Musik Daniela Banzhaf: „Erarbeitung und Aufführung des Minimusicals ‚Die Regenbogenvögel‘ nach der Musik von Lie Bruns“. Aufführung im Konzertsaal des GDA-Wohnstifts.

Gerne steht die Musi-Kuss Musizierschule weiterhin als Kooperationspartner dazu bereit, im Rahmen von beruflicher Weiterbildung tätig zu werden.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com