Gitarre

Gitarren gibt es in verschiedenen Größen, für junge Anfänger sind kleine Gitarren zu haben, die für kleine Finger zu bewältigen sind. Die Gitarren unterschiedlicher Größe haben die gleiche Stimmung.

Die Klänge entstehen durch Zupfen oder Anschlagen der Saiten.

Am besten im Alter etwa ab 8 Jahren, in Ausnahmefällen schon eher (wenn es der unbedingte Wunsch des Kindes ist).
Gitarre zu spielen erfordert eine gut entwickelte Feinmotorik. Diese Anforderung wird leicht unterschätzt. Oftmals fangen Kinder zu früh mit dem Gitarrespielen an, wenn die Feinmotorik noch nicht genügend ausgebildet ist. Dann ist die Gefahr groß, dass die Lust am Instrument verloren geht.
Also: Lieber warten (bis zum Alter von 8 oder 9 Jahren), als zu früh zu beginnen. Und falls das Kind aufgrund seines eigenen Wunsches sehr früh beginnt: Hellhörig sein, ob das Kind den Anforderungen gewachsen ist und die Freude am Instrument behält. Ein früher Einstieg ist durchaus möglich, jedoch sollten weder Eltern noch Lehrkraft Druck auf das Kind ausüben, sondern vom Kind nur die Dinge fordern, die es leicht bewältigen kann.

Jede Art von musikalischer Vorbildung ist eine hilfreiche Voraussetzung. Besonders natürlich das häusliche Musizieren von Eltern oder anderen Familienmitgliedern.

Der Einsatzbereich der Gitarre ist vielfältig: Als Wandergitarre, als Begleitinstrument für Lieder (leicht vom Gewicht her und deshalb variabel einsetzbar – im Gegensatz zum Klavier), und auch als Soloinstrument für Musik aus Barock und Klassik findet die Gitarre viele Einsatzmöglichkeiten. Weiterhin ist sie in der Folklore und als E-Gitarre in Bands und im Jazz beliebt.
Die Gitarre kommt im klassischen Sinfonieorchester nicht vor. Wer Lust auf das Zusammenspiel mit der Gitarre hat, kann aber in Gitarrenensembles mitspielen oder für Gitarre ausgesetzte Basso-Continuo-Begleitungen der Barockmusik spielen.
Das Gitarrespiel lässt sich in vielfältige Richtungen ausbauen, auch in der Folkmusik oder in Richtung E-Gitarre, mit dem dann die Teilnahme an Bands möglich ist.

Der Einsatzbereich von Gitarren in der modernen U-Musik macht dieses Instrument bei Kindern sehr beliebt. Wer Gitarre spielen kann, ist in der Regel bei Mitschülern angesehen, da es sich hier um ein Instrument handelt, auf dem unter anderem Musik gespielt wird, die nicht ganz konform geht mit den Wünschen der Erwachsenen.
Gitarre lässt sich zu Hause gut alleine spielen und hört sich auch solistisch gut an. Andererseits ist sie auch dazu geeignet, sich in den Mittelpunkt einer Gruppe zu rücken, wenn das Kind dazu das Bedürfnis hat.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com