Sonderkonzert und Musikpreisverleihung

Quelle: Stiftung Jugend Musiziert Niedersachsen

Die diesjährige Preisverleihung (am 2. November 2016) der Stiftung „Jugend Musiziert Niedersachsen“ im Kleinen Sendesaal des NDR-Funkhauses bot dem zahlreich erschienenen Publikum ein buntes Programm. Werke von Chopin, Gershwin, Gounod, Baadsvik, Sparke und Schumann wurden von den Preisträgern der Stiftung aus dem vorherigen Jahr meisterhaft vorgetragen. Souverän und unterhaltsam führte erstmals der junge Moderator Jan Aurel Dawidiuk, selbst Preisträger der Stiftung und Musiker am selbigen Abend, durch das Programm.

Auf die musikalischen Beiträge der Preisträger 2016, die an diesem Abend von Ulrich Bernert, Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung „Jugend musiziert Niedersachsen“ und Tania Rubenis, Stiftungsmanagerin der Stiftung Sparda Bank Hannover, ihre Urkunden erhielten, darf man im nächsten Jahr gespannt sein.

Vorne im Bild: Musi-Kuss-Schüler Johann Diego Asmus León und Laeah Eom. Beide bekamen für ihren Beitrag in diesem hochwertigen Konzert begeisterten Applaus.

, ,

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com